Tipps für optimales Management zur Eutergesundheit
Die Fütterung hat ggf. einen Einfluss auf die Tiergesundheit, insbesondere auf die Eutergesundheit

Der Einfluss der Fütterung auf die Eutergesundheit und die somatischen Zellzahlen ist komplex. Daten zufolge verringert falsche Ernährung die Widerstandsfähigkeit der Tiere gegenüber Erkrankungen und führt zu einer Fehlfunktion des Immunsystems. Durch Veränderungen im Ernährungsstatus der Kühe beim Kalben und Veränderungen bei der Fütterung im Allgemeinen verringern sich die Abwehrkräfte erheblich. 

Hierbei müssen die Gründe für das Ungleichgewicht im Ernährungszustand ermittelt werden. Die Anfälligkeit für Euterinfektionen ist u. a. mit folgenden Faktoren verbunden:
  • Negative Energiebilanz
  • Abrupte Umstellung von Fütterungsabläufen
  • Mangel oder Überschuss an Nährstoffen
  • Futterqualität
 
Hierauf werden wir in den kommenden TipTuesdays zurückkommen. 

The latest news

Auswirkungen von Trockenstellern auf Kühe mit infiziertem Euter
Weiterlesen
20.01.2020
Der Betrieb Adelgaard – Zuchtverbesserung als Berufung 
Weiterlesen
19.01.2020
Von reinrassigen Holstein zu ProCROSS
Weiterlesen
17.01.2020
Der perfekte Zustand für die Trockenstehphase
Weiterlesen
13.01.2020
Ist unser Fortschritt zu schnell?
Weiterlesen
08.01.2020
NTM Unlocked - Exterieurmerkmale 
Weiterlesen
07.01.2020
Werte und Ziele von VikingGenetics 
Weiterlesen
05.01.2020
NTM Unlocked - Melkbarkeit & Temperament 
Weiterlesen
27.12.2019