TipTuesday – Management von Trockenstehern

Management der Körperkondition – Teil 1
 
Optimale Körperkondition 3,0 beim Trockenstellen und Kalben

Unabhängig von Rasse und Laktationszahl sollte die Körperkondition der Kühe beim Trockenstellen und beim Kalben auf einer Skala von 1-5 im Idealfall 3 betragen. Die empfohlene Punktzahl für die Körperkondition ist ein Durchschnitt für die Herde - je geringer die Abweichungen der Körperkondition innerhalb der Herde, desto besser.
 
Die Anpassung der Körperkondition erfolgt durch eine Futterumstellung in den letzten Monaten der Laktation. Während der Trockenstehphase ist eine Änderung der Körperkondition um mehr als 0,2 Punkte allgemein eher schwierig. Für die Körperkondition beim Kalben ist es wichtig, lange Kalbungsintervalle und eine daraus folgende geringe Milchmenge während der späten Laktation zu vermeiden. Ansonsten sind die Kühe beim Kalben häufig zu fett.
 

Kühe mit einer höheren Körperkondition (≥3,5) mobilisieren nach dem Kalben mehr Fett und verlieren mehr Gewicht als dünnere Kühe, was das Risiko für Ketose und Fettleber erhöht. Der höhere Gewichtsverlust ist dadurch bedingt, dass fette Kühe weniger fressen. Gleichzeitig haben sie typischerweise eine etwas höhere Milchmenge, die zusammen mit der geringeren Futteraufnahme den Gewichtsverlust weiter verstärkt.
 
Die empfohlene, durchschnittliche Körperkondition von 3 ist ein Kompromiss zwischen der Körperkondition, die die höchste Milchmenge liefert (>3,5) und der Körperkondition, die nach dem Kalben die wenigsten Krankheitsprobleme verursacht (<3,0). Eine Körperkondition von 3 ist außerdem sowohl die Basis für eine hohe Futteraufnahme zu Beginn der Laktation als auch für gute Reproduktionserfolge. Eine Körperkondition von über 3,5 liefert hauptsächlich höhere Milchmengen in Bezug auf Inhaltsstoffe, aufgrund der höheren Mobilisierung von Fettgewebe und dem dadurch höheren Prozentsatz an Fett in der Milch.
 
Die nachstehende Tabelle fasst die optimale Körperkondition für verschiedene Parameter zusammen.

 Parameter Optimale Punktzahl für die Körperkondition
 Milchproduktion 3,5-4,0
 Reproduktion 2,5-3,0
 Gesundheit und Tierwohl <3,0
 Lebensleistung 2,5-3,0
 Wirtschaftliches Optimum 3,0

Quelle: Garnsworthy (2010)
 
 Daher können Herden mit Maximalzielen in der Milchmenge von der Planung einer Körperkondition von 3,5 profitieren und auch in managementintensiven Herden können mit diesem Niveau für die Körperkondition gute Ergebnisse erzielt werden, wobei hier jedoch ein größerer Schwerpunkt auf der Aufrechterhaltung von Gesundheit und Reproduktion erforderlich ist.
 
Quelle: SEGES, Dänemark

The latest news

Fütterung und Energieniveau während der Trockenstehphase - Teil 4
Weiterlesen
26.05.2020
Bulle des Monats, Montbeliárde - Neutrino
Weiterlesen
23.05.2020
Bulle des Monats, VikingRed - VR Unicus
Weiterlesen
20.05.2020
Bulle des Monats, VikingHolstein - VH Mint PP
Weiterlesen
18.05.2020
Töchterfruchtbarkeit ist einer der Hauptgründe für Abgänge
Weiterlesen
15.05.2020
PCR-Ranking - Wählen Sie Ihre Bullen für die Kreuzungszucht aus
Weiterlesen
15.05.2020
Fütterung und Energieniveau während der Trockenstehphase - Teil 3
Weiterlesen
12.05.2020
Künstliche Intelligenz macht Kühe klimafreundlicher und effizienter in der Futterverwertung
Weiterlesen
06.05.2020